Über mich

Zur Website: friederike-hinz.com

VITA

1960 geb. in Schwalmtal/Lüttelforst

1979/83 Studium der visuellen Kommunikation in Düsseldorf bei Dieter Glasmacher und Uwe Loesch

1983/84 Assistenz bei Jörg Immendorff

1984/85 Atelier in München, tätig für Studio Mendell & Oberer 

1986/95 Atelier in Düsseldorf

1992/2000 Zeichnungen und Linolschnitte u. a. für Merian, Zeit-Magazin, Natur, Geo-Saison

Ab 1994 Atelier in Lüttelforst, Brandshof

EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2020 Galerie Schloss Neersen – Forschungs-Felder

2020 Stiftung Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau – Sehfelder (Katalog)

2017 Projektraum EA 71, Mönchengladbach

2013 Kunstverein Schwetzingen – querfeldein (Katalog)

2010 Galerie Steinbach Bettina Liebsch, Krefeld

2007 B.I.S. Zentrum für Kultur, Mönchengladbach – 

MACHSEIMMERNOCHMITDIEHÄSKES?

2007 Monokultur, kunstraum No.10, Mönchengladbach 

2006 projektraum Knut Osper, Köln – Feldforschung

2001 Museum Mensch und Jagd, Brüggen – Transformator (Katalog)

2000 Johanneskirche, Düsseldorf – 300.000 km/s

1990 Königsburg, Krefeld – RABBITRAP (Performance)

1987 Planet Galerie, Düsseldorf – König Fritz

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2018 Stadt Münster – Kunst am Rand

2015 Weltraum in der Rathausgalerie München

2014 Kunstverein Schwetzingen in der Schlosskapelle (Katalog)

2013 Beda Haus, Bitburg – Schöne Beute (Katalog)

2010 Sankt Andreasberg/Nationalpark Harz – Natur-Mensch

2009 Orangerie Schloss Benrath, Düsseldorf

2006 designmai, Tokyo

2005 Galerie plan.d., Düsseldorf – Malverwandtschaften

2004 Nord-Art 2004/2005, Rendsburg

2003 halle 6, Christine Hölz, Düsseldorf

2002 Köln-Frechen – Grafik-Triennale (Katalog)

2002 Sparkassen Kunstpreis, Karlsruhe

2002 Knotproject, London

2000 Grosse Kunstausstellung NRW, Düsseldorf

PREISE

2004 digital-art-award Frankfurt (Katalog)

2001 Offener Radschläger-Wettbewerb, Düsseldorf (Katalog)

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00